+49 1516 1447325 info@drivetech-living.de

WALNUSSHOLZ

Über das

Walnussholz, Botanische Bezeichnung: Juglans regia (Juglandaceae)

Nussbaumarten gehören in Europa zu den oft verwendeten Hölzern im Bereich der Möbel.  Die Farbe des Splintholzes ist weißlich bis graurosa, das Kernholz bei Bäumen aus den nördlichen Regionen Europas reicht vom hell- bis ins graubraun, teilweise dunkel gestreift; manchmal braun bis rötlichbraun mit unterschiedlicher fast schwarzer Streifung.

Das Kernholz der amerikanischen Nussbumgattungen ist dunkler und gleichmäßiger in der Färbung, oft mit Schattierungen ins purpurbraun und wenig auffälligen Farbstreifen.

Walnussholz

 

Besonders deutlich beim amerikanischen Nussbaum die Zuwachszonen durch mehr oder minder ringförmig angeordnete Frühholzporen markiert.

Der Faserverlauf ist grade, nur beim tropischen Nussbaum oftmals wechseldrehwüchsig.

Das Nussbaum ist besonders schönfarbiges Launholz mit braungrauer Grundfärbung, oft gestreift oder gemasert.

Die Jahreringgrenzen sind deutlich, die Gefäße grob und halbringporig angeordnet.

 

 

Grate, Gabelungen und Stümpfe liefern wertvolles Material für hochdekoratives Furnier und ein guter Walnussbaum sollte immer gerodet und nie abgesägt werden. Über dem Boden wachsen oft schöne Stümpfe melierten Holzes.

Die Textur der Walnuss ist eher grob, Die Maserung ist normalerweise wellig und das Holz wiegtim getrockneten Zustand ungefähr 670 kg / m³ .

JETZT IM SHOP

Massivholztische von K-Design aus feinstem Walnussholz.